AOZ Flensburg
×
0461 - 310 816
AOZ
Ambulantes Operationszentrum
Mürwiker Str. 162
24944 Flensburg
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Minimal-invasive schonende Operationsverfahren in der Orthopädie


Ambiente zum Wohlfühlen

Ambulante Eingriffe im AOZ Flensburg kommen u.a. für folgende orthopädische Beschwerden in Frage:

  • Gelenkspiegelungen (z. B. bei Meniskusschäden)
  • Eingriffe bei Gelenkverschleiß (Arthrose)

Wenn Ihr Meniskus angerissen ist …

Risse im Meniskus können das Knie ganz blockieren, wenn sich Anteile des Meniskus nach einer Verletzung im Gelenk verkeilen. Wenn Ihr Meniskus angerissen ist, wird die notwendige Meniskus-OP heutzutage in der Regel minimalinvasiv mithilfe einer Arthroskopie des Kniegelenks (Kniegelenksspiegelung) durchgeführt. Dabei wird über zwei kleine Hautschnitte am Knie eine Sonde mit Mikrokamera und Operationsinstrumenten in das Kniegelenk eingeführt. So erhält man ein genaues Bild der geschädigten Menisken und kann diese anschließend gezielt reparieren. Eine solche arthroskopische Meniskus-Operation ist ein relativ kurzer Eingriff von 30 bis 60 Minuten. Der Vorteil einer Gelenkspiegelung ist, dass die kleinen Verletzungen der Haut schneller wieder verheilen und nach der Meniskus-OP keine große Narbe zurückbleibt.

Sorgfältige Vorbereitung, schonende Eingriffe und eine gewissenhafte Nachsorge gehören zu unserer Praxisphilosophie. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung sowie auf moderne Operationstechniken und Behandlungsverfahren. Sprechen Sie uns gerne an – wir beraten Sie ausführlich zu Ihren individuellen Möglichkeiten.