AOZ Flensburg
×
0461 - 310 816
AOZ
Ambulantes Operationszentrum
Mürwiker Str. 162
24944 Flensburg
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Ihre ambulante Operation – ein kleiner Eingriff in kurzer Zeit
Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete


Viele Eingriffe können heutzutage ambulant durchgeführt werden. Für einen ambulanten Eingriff müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein. Ist bei Ihnen eine Operation unumgänglich, besprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens, ob bei Ihnen die Möglichkeit einer ambulanten Operation gegeben ist, denn nicht jeder Eingriff ist für die ambulante Durchführung geeignet. Schwere Grunderkrankungen können z. B. gegen eine ambulante Versorgung sprechen. Eine ambulante Operation muss medizinisch vertretbar sein – insbesondere ist dabei Ihr allgemeiner Gesundheitszustand von großer Bedeutung. Zudem muss Ihre OP ohne erhöhtes oder zusätzliches Risiko durchführbar sein. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass Sie nach der Entlassung aus dem Ambulanten Operationszentrum gut versorgt sind. Dazu gehört im ersten Schritt die Begleitung in Ihr Zuhause, häusliche Pflege und Zugang zum Telefon.

Ob in Ihrem individuellen Fall Gründe vorliegen, die eine ambulante Versorgung ausschließen, klären wir im vorbereitenden Gespräch zwischen Ihnen, dem Operateur und dem Anästhesisten.

Für das Anästhesieaufklärungsgespräch mit dem Narkosearzt stehen spezielle Zeiten zur Verfügung.

Ihre ambulante Operation

Der Tag Ihrer Operation

Am Tag Ihrer Operation werden Sie von unserem freundlichen Personal am Empfang im AOZ Flensburg begrüßt. Haben Sie noch Wünsche und Fragen, stellen Sie uns diese gerne, bevor wir mit den Vorbereitungen für den Eingriff beginnen. Bitte kommen sie nüchtern zum Operations-Termin, das bedeutet, dass Sie sechs Stunden vor der Operation nichts essen und bis zwei Stunden vorher nur klare Flüssigkeiten trinken dürfen. Auch auf das Rauchen oder das Kauen von Kaugummi bitten wir Sie zu verzichten.

Ist alles für Ihre reibungslose Operation vorbereitet, begleiten wir Sie in den Operationssaal. Dort erwartet Sie Ihr Operateur, der Anästhesist und das unterstützende OP-Team. Alle gemeinsam kümmern sich während des Eingriffs um Ihre Sicherheit und Ihr Wohl.

Die OP ist vorbei: Sie haben alles gut überstanden!

Lassen sie sich nach Ihrer Operation so viel Zeit, wie Sie benötigen, bis es Ihnen wieder gut geht. Ihre Entlassung erfolgt in der Regel 2-3 Stunden nach dem Aufwachen aus der Narkose. Selbstverständlich schauen wir nach der Operation immer wieder nach Ihnen. Schließlich wollen wir wissen, wie es Ihnen geht. Denn Ihr Wohlsein liegt uns am Herzen.